Slider

Erprobung automatisierter Rettungsmobilität

Bild

Für den neuen Mobilfunkstandard 5G gibt es eine Vielzahl von Forschungsaktivitäten, in welchen die technologischen Möglichkeiten von 5G erprobt werden. Einer der Anwendungsfälle ist die Erforschung von optimierter Rettungsmobilität mit Infrastrukturunterstützung. Die Erprobung geht mit der Notwendigkeit zur Zulassung von Fahrzeugen mit Blaulicht und Einsatzhorn einher. Pauline Mellenthin klärt vor dem Hintergrund im FMR-Arbeitspapier 07/2021, welche straßenverkehrsrechtlichen Regelungen im Bereich der Rettungsmobilität gelten und ob automatisierte Systeme im Realverkehr erprobt werden dürfen.

Download

Die Arbeitspapiere der Forschungsstelle Mobilitätsrecht stellen neben der Schriftenreihe beim Berliner Wissenschafts-Verlag und Aufsätzen in Zeitschriften und Sammelwerken den dritten Kanal dar, mit dem wir der Öffentlichkeit die Befunde unserer Forschungsarbeit zur Verfügung stellen. Sie bieten die Möglichkeit, schnell und flexibel zu neuen Entwicklungen Stellung zu nehmen und rechtswissenschaftliche Befunde auf kurzem Weg für die Praxis nutzbar zu machen.